top of page

Tempel des Lichts - Lichtbrennpunkte der Erde





..oder mit dem bloßen Auge.. oder als uns unsere Schulweisheit träumt.. zum Beispiel Tempel des Lichts, Lichtbrennpunkte.. Lichttempel sind spirituelle Lehr- und Einweihungsstätten, die teilweise tatsächlich im physischen Bereich stehen (z. B. in Uxmal/Mexico) oder standen, größtenteils jedoch im Ätherreich existieren (z. b. Shamballa/Wüste Gobi).


Hellsichtige Menschen können diese Lichtstätten sehen, hellfühlige Menschen fühlen sie, aber jeder, der offen dafür ist, diese spirituellen Lichtkraftorte zu besuchen, kann diese heiligen Orte auch besuchen. Überwiegend in einer inneren Reise, einer Meditation, im Schlaf. Während unser physischer Körper schläft, reist unsere Seele. Nacht für Nacht für Nacht, ob das nun bewusst oder unterbewusst geschieht, es ist so. Ob wir uns nun daran erinnern oder nicht, unsere Seele erinnert sich auf jeden Fall und speichert alles, was sie braucht ab.


Überall auf der Erde existieren diese Tempel des Lichts und jeder von Ihnen hat eine bestimmte Aufgabe, ein bestimmtes Thema, eine bestimmte Flammenfarbe. Eine Flamme, die dort brennt und die wiederum gehütet wird, von einem Lichtwesen, einem Erzengel, einer Archaii, einem Aufgestiegenen Meister/einer aufgestiegenen Meisterin. In manchen Tempeln wirken auch mehrere Zusammen, z. B. Mutter Maria und Erzengel Raphael oder Gabriel. Jeder Lichttempel hat eine eigene Erkennungsmelodie, welche die Schwingung des Tempel in sich trägt und über die man sich ebenfalls mit ihm verbinden kann.


Es gibt sehr viele dieser Lichttempel, aber 26 Haupttempel (ähnlich wie bei den Chakren und so wie es 7 "Hauptstrahlen" gibt). Diese Lichttempel können jederzeit besucht werden, aber jedes Jahr sind 11 davon besonders aktiviert und kraftvoll, jeder für 1 Monat, immer vom 15. eines Monats bis zum 14. des Folgemonats. Diese 11 Tempel sind von Jahr zu Jahr unterschiedlich. Im Juni und im Dezember ist er jedes Jahr gleich. Hier ist dies immer der Tempel der Präzipitation in den USA, über den Rocky Mountains, Hüter (Lenker, Chohan) der Flamme ist Konfuzius, die Strahlenfarbe ist chinesisch-grün mit gold.


In diesem jeweiligen Monat gibt es eine Flammenübertragung, man sagt, in den inneren Reichen findet diese in der Nacht vom 14. auf den 15. statt, ansonsten gilt der erste Samstag nach dem 15., in diesem Monat wäre das der 20. Januar 2024. Die Zeit der Flammenübertragung ist der intensiv, sehr hochschwingend und besonders geeignet, um diesen Tempel bewusst zu besuchen, um sich mit der Energie zu verbinden, mit dem Thema, um dem Hüter Fragen zu stellen oder sich mit der Flammenfarbe zu reinigen und aufzuladen.


Spannend finde ich, dass dieses Jahr beide Lichttempel, die es über Israel gibt, besonders aktiviert sind, jetzt direkt im Januar und dann wieder im März. Auch beide Tempel, in denen Mutter Maria wirkt, sind aktiviert. Dies empfinde ich als Zeichen dafür, dass die Geistige Welt uns auf allen Ebenen unterstützt, die Themen zu heilen, die zu Unruhen und Krieg führen, damit sich die Energie des Friedens immer mehr ausbreiten kann.


Frieden beginnt zuerst in uns selbst. Der Krieg in der Welt ist ein Ausdruck der inneren und äußeren Kriege des Kollektivs, welches von jedem Einzelnen von uns gespeist wird. Verlangt es dich nach Frieden, beginne bei dir selbst. Wenn das jeder tut, kann es tatsächlich Frieden geben. Auch wenn du sagst, dass da eh nicht alle mitmachen, so trage doch du zuerst dazu bei, dass ein Stück mehr Frieden in der Welt herrscht und gehe in den Frieden mit dir selbst und deinem Umfeld. So viele wünschen sich Frieden, aber wer ist tatsächlich bereit, etwas dazu beizutragen, Verantwortung dafür zu übernehmen? Letzten Endes geht es um den Weg und darum, dass wir sagen können, dass wir alles in unserer Macht stehende dafür getan haben, um die Energie des Friedens ins Kollektiv einfließen zu lassen, in die Welt zu geben. Auch wenn dies manchmal eine echte Herausforderung darstellt.


Wie bereits erwähnt ist ab dem 15. Januar der Lichttempel in Israel aktiviert, über Jerusalem, der Tempel der Liebe und des Friedens, mit der Flammenfarbe Gold, welche von Jesus gehütet wird. Seine Erkennungsmelodie ist Pilgrims Song of Hope. Verbinde dich auf deine Art mit ihm - wenn du das möchtest.


Alles (ist) Liebe

Stefanie Somea

PANadera


31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Neues Leben

Feuer und Eis

bottom of page